Andrang beim Weihnachtsmarkt

Zwar wehte am frühen Morgen beim Standaufbau noch ein kalter Wind durch den Ort, aber dann kam im Laufe des Tages immer mehrt die Sonne durch und die Temperatur stieg an. Die zuerst spärlichen Besucher wurden zahlreicher  und fanden sich vor unserem Pavillon ein, um bei Saitenwürsstchen, Kaffee und Kuchen und später am Tag auch mit Glühwein Bekannte zu treffen und zu plaudern. Auch die kleinen Besucher hatten mit unserer Apfelspiralen-DSrewhmaschine ihren Spaß.

Die zahlreich gespendeten Kuchen unserer Vereins-Hausfrauen fanden reißenden Absatz. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender! Der Dank gilt auch an die 20(!) Helferinnen und Helfer, die unseren Stand von morgens um 9 Uhr bis zum Abend in drei Schichten am Laufen hielten! Es ist immer wieder beeindruckend zu erleben, wie unser OGV-Team bei solchen Veranstaltungen funktioniert, zumal wir dieses Mal auch einige neue Kräfte dabei hatten, denen es bei uns im Team gut gefiel und die sicher mit einem guten Gefühl ihren Einsatz erlebt hatten. Danke an alle, und bis zum nächsten Mal!

Unser Pavillon

Kasse ist Frauensache

Warten auf Kundschaft

Männer am Spülmobil

Alt und jung zusammen

An der Drehmaschine

Andrang von hinten

Abtrockner